AGB und Kundeninformationen

Allgemeine AGB und Bedingungen für den Online-Shop www.gemsessions.shop

Geltungsbereich und Anbieter

Anbieter ist die AMM Arts Music Media UG (haftungsbeschränkt), Schützenstraße 3 – 5, 66123 Saarbrücken.

Unsere Angebote und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grund der zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Geschäftsbedingungen, die über unsere Website jederzeit einsehbar sind und Ihnen mit Vertragsschluss auch nochmals übermittelt werden. Die Bedingungen werden als Grundlage der vertraglichen Beziehungen anerkannt. Abweichende Bedingungen werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir deren Einbeziehung ausdrücklich schriftlich zustimmen.

Angebot

Die wesentlichen Eigenschaften der Waren können unmittelbar der jeweiligen Produktbeschreibung entnommen werden.

Bei Produktfotos handelt es sich um Beispielfotos. Insbesondere Produkte wie Cymbalanhänger können in der tatsächlichen Ausführung (z. B. Oberfläche des Metalls) in Farbe und Maserung des Materials abweichen. Auf den Produktbildern abgebildete Dekorationsartikel sind nicht Bestandteil des Angebots, es sei denn, es wird in der Produktbeschreibung ausdrücklich darauf hingewiesen.

Bitte beachten Sie die Produkt- und Pflegehinweise zu unseren Produkten sowie etwaige Hinweise zu möglichen Unverträglichkeiten. Insbesondere bei Produkten aus Metall können bei existierenden Allergien oder Empfindlichkeiten Beeinträchtigungen Ihrer Gesundheit entstehen.

Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen. Sie können aus dem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Mit Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Vor Abschicken der Bestellung können Sie Ihre gemachten Angaben jederzeit einsehen und ändern. Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären, oder wenn wir die Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden.

In der Eingangsbestätigung wird der Inhalt der Bestellung zusammengefasst. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert. Sie können die Bestelldaten nach Absendung Ihrer Bestellung über das passwortgeschützte Kundenkonto abrufen und ausdrucken. Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Die Vertragssprache ist deutsch. Die Länder, an welche wir liefern, können Sie unserer Übersicht zu den Versand- und Zahlungsbedingungen entnehmen.

Preise, Zahlungsbedingungen

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versandkosten, welche der Versandinformationsseite entnommen werden können. Wir liefern grundsätzlich mit DHL. Bei Lieferungen ins Ausland (z. B. Schweiz) können noch Zölle für Sie anfallen, auf deren Höhe wir keinen Einfluss haben.

Die Zahlung erfolgt grundsätzlich per PayPal oder Vorkasse, weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Übersicht zu den Versand- und Lieferbedingungen. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.

Lieferung; Eigentumsvorbehalt

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Adresse. Die Verfügbarkeit der einzelnen Waren ist in den Artikelbeschreibungen angegeben. Für am Lager vorhandene Ware beträgt die Lieferfrist, sofern in der Artikelbeschreibung nicht abweichend angegeben, 5 Werktage ab Vertragsschluss innerhalb Deutschlands und 14 Tage für außerhalb Deutschlands.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware im Falle von Rücksendungen (z.B. Widerruf, Rücktritt) bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden. Bitte beachten Sie, dass die in den vorstehenden genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

Abbildungen unserer Schmuckstücke

Bei Produktfotos handelt es sich um Beispielfotos. Insbesondere Produkte wie Cymbalanhänger können in der tatsächlichen Ausführung (z. B. Oberfläche des Metalls) in Farbe und Maserung des Materials abweichen. Dies ist insbesondere durch den jeweiligen Schnitt des Schlagzeugbeckens und die individuelle Oberfläche bedingt.

Gewährleistung

Ihre Gewährleistungsansprüche richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB). Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche bei gebrauchten Sachen beträgt abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen ein Jahr.

Haftung

Unsere Haftung ist beschränkt auf vorsätzliches und grob fahrlässiges Handeln. Diese Beschränkung gilt nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht) sowie für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes.

E-Mail Werbung

Gemäß § 7 Abs. 3 UWG erlauben wir uns, per E-Mail Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu versenden. Sie können dieser Verwendung jederzeit widersprechen (z. B. per E-Mail oder Anruf an uns), ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Datenschutz

Die für die Abwicklung des Auftrags notwendigen Daten werden gespeichert. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich der Korrespondenz mit Ihnen und der Auftragsabwicklung. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur, wenn wir aus zwingenden Gründen (z.B. Herausgabe an Ermittlungsbehörden) verpflichtet sind oder dies zur Abwicklung (z.B. Lieferunternehmen, Abrechnungsinkasso) des Vertragsverhältnisses notwendig ist.

Die Daten werden unverzüglich nach Wegfall des notwendigen Speicherungszwecks gelöscht. Sie haben jederzeit Anspruch auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Weitergehende Datenschutzinfos können der Datenschutzerklärung auf unserer Website entnommen werden.

Hinweise zum Verfahren der alternativen Streitbeilegung der EU

Informationen zur Plattform der EU zur Online-Streitbeilegung (OS) der Europäischen Kommission sind im Internet unter dem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu finden.

Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Es besteht keine Verpflichtung und keine Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle.

Schlussbestimmungen

Die Geschäftsbeziehungen zwischen uns und Ihnen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Verweisungsnormen des Kollisionsrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN Kaufrecht ist ausgeschlossen.

Gerichtsstand ist unser Geschäftssitz, soweit SieKaufmann sind oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder der Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht.

Ergänzende Partner-AGB

Geltungsbereich

Diese AGB gelten zusätzlich für alle Geschäftsbeziehungen mit unseren Partnern (Hersteller, Lieferanten, Einkäufer, Großhändler, Einzelhändler, Werbepartner, Artists, Auftraggeber usw.). Sie gehen den übrigen AGB vor, soweit davon abgewichen wird.

Verkauf und Vertrieb

Vertriebswege und Verkauf

Dem Partner ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung nur der Vertriebsweg eröffnet, welcher vertraglich besprochen / vereinbart wurde. Einzelhändler dürfen unsere Ware grundsätzlich nur im Ladengeschäft sowie bei allen sonstigen physischen Verkaufsangeboten (Messen, Märkte usw.) des Händlers feilbieten. Ein Online-Verkauf ist nur über den Onlineshop des Händlers und nur zeitlich begrenzt zulässig und bedarf zuvor der Information an uns. Der Verkauf auf Online-Marktplätzen (z. B. eBay, Amazon etc.) ist untersagt!

Einkaufspreise

Angegebene Einkaufspreise (EK) sind grundsätzlich Nettopreise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

Verkaufspreise

Wir geben unverbindliche Preisempfehlungen (UVP) heraus, an welchen sich die Verkaufspreise zumindest orientieren sollten. Abweichungen um bis zu 20% nach oben und unten sind nach Ermessen des Händlers möglich. Bei Online-Verkäufen darf der UVP nicht unterschritten werden. Verramschungen und dauerhafte Sales-Angebote sind untersagt.

Bestellungen / Lieferungen

Bestellungen können telefonisch, per WhatsApp, per E-Mail und per Fax erfolgen. Zudem bieten wir Händlern die Möglichkeit an, unmittelbar über unseren Onlineshop mittels eines Händlerlogins bequem zu Einkaufspreisen einkaufen zu können. In diesem Fall registriert sich der Händler als Unternehmen im Onlineshop gemsessions.shop und wird innerhalb weniger Tage als Einkäufer freigeschaltet. Die Logindaten hat der Händler vertraulich zu behandeln.

Die Produktionszeit beträgt in der Regel, sofern nichts anderes ausdrücklich vereinbart wird,  ca. 6 Wochen zzgl. üblicher Paketlieferzeiten ab Auftragserteilung. Bei Lagerware sind auch kürzere Zeiten möglich. Die Anlieferung erfolgt persönlich durch Mitarbeiter von GEM SESSIONS oder postalisch per Paket (DHL). Lieferkosten gehen grundsätzlich zu Lasten des Händlers.

Kommissions-/Provisionsverkäufe

Sofern nicht anders vereinbart, hat der Partner spätestens nach Ende jedes Quartals mitzuteilen, wieviele Teile verkauft wurden. Die Abrechnungen erfolgen quartalsweise. Von jedem verkauften Exemplar ist der Einkaufspreis gegen Rechnungsstellung zu zahlen.

Die Vereinbarung kann von jeder Partei mit Monatsfrist zum Quartalsende gekündigt werden. Nicht verkaufte Exemplare sind im Falle der Beendigung an GEM SESSIONS auf Kosten des Partners nach Laufzeitende zurückzugeben. 

Rückgaberecht

Sofern wir dem Partner ein Rückgaberecht einräumen, gilt dies im Zweifel für die Dauer von sechs Monaten ab Bestelldatum. Um das Rückgaberecht wirksam auszuüben, muss dies bis spätestens Fristablauf schriftlich gegenüber GEM SESSIONS erklärt und die Ware zurückgesendet (Eingang bei GEM SESSIONS) werden. Die Kosten der Rücksendung trägt der Partner.

Haftung

Bei Kommissions-/Provisionsgeschäften sowie im Falle des Bestehens eines Rückgaberechts hat der Partner die Ware sorgfältig und getrennt von anderen Waren aufzubewahren sowie vor Beschädigung und Verlust zu schützen. Er haftet insoweit für jede Verschlechterung oder Verlust der Ware.

Der Partner hat die Ware in ordnungsgemäßer Qualität und in unbeschädigtem Zustand zurückzugeben. Bei Beschädigungen, sonstigen Verschlechterungen oder Verlust ist Wertersatz zu leisten.

Werbemaßnahmen des Partners

Die Bewerbung des Schmuckstücks obliegt grundsätzlich dem Partner. Bei der Schreibweise von GEM SESSIONS ist darauf zu achten, dass der Markenname immer in kapitalen Lettern und mit Leerzeichen zwischen den beiden Wörtern geschrieben wird. Wann immer möglich, soll das “®” Zeichen unmittelbar dahinter verwendet werden.

GEM SESSIONS verfolgt einen hohen Qualitätsanspruch, was sich auch beim Abverkauf der Waren widerspiegeln soll, z. B. bei der Präsentation der Waren mittels Verkaufsdisplay. Der Verkauf der Schmuckstücke soll in den mitgegebenen Verpackungen erfolgen. 

Wir beteiligen uns grundsätzlich nicht an Kosten von Werbemaßnahmen des Partners, wobei individuelle Aktionen natürlich jederzeit gemeinsam besprochen werden können. 

Bei Bedarf können wir dem Händler Displays / Aufsteller / Büsten zur Verfügung stellen. Diese verbleiben in unserem Eigentum und sind grundsätzlich jederzeit auf Anfrage wieder an uns herauszugeben. Es ist auch möglich, nach vorheriger Absprache individuelle Displays zu erstellen (z. B. Sonderkonstruktionen aus Kupferrohren oder spezielle Büsten). 

Partner können Zugang zu unserer Onlinedatenbank erhalten, wo zahlreiche Werbematerialien enthalten sind, die für Werbemaßnahmen verwendet werden dürfen. Eine darüber hinaus gehende Nutzung ist untersagt. Insbesondere sind Änderungen (Farbänderungen usw.) der Werbematerialien untersagt. 

Werbemaßnahmen von GEM SESSIONS

Wir führen den Partner als Handelspartner auf unserer Website auf und kommunizieren die Zusammenarbeit über unsere Werbekanäle, insbesondere Social Media. Förderlich ist, wenn der Partner uns insoweit Promofotos (z. B. Fotos des Einzelhandelsgeschäfts, Händlerlogos, Verkaufspersonals und der aufgestellten GEM SESSIONS Displays) zur Verfügung stellt. Die Fotos werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der Partner versichert, über die notwendigen Rechte (Persönlichkeits-, Marken- und Urheberrechte) zu verfügen.

Herstellung von Schmuckstücken

Nutzungsrechte

Der Partner sichert zu, dass das vom Partner freigegebene Design / Logo für die Herstellung der Schmuckstücke und deren geplante Verwendung (Bewerbung, Vertrieb) verwendet werden darf und der Partner insbesondere über die notwendigen urheberrechtlichen / markenrechtlichen Nutzungsrechte verfügt.

Produktions- und Lieferzeiten

Die Produktion erfolgt in Handarbeit. Die Produktionszeit beträgt in der Regel, sofern nichts anderes ausdrücklich vereinbart wird,  ca. 6 Wochen zzgl. üblicher Paketlieferzeiten (DHL) ab Auftragserteilung. 

Materialbeschaffenheit

Die Schmuckstücke werden aus echten, gebrauchten Instrumenten gefertigt. Jedes Schmuckstück ist ein Unikat, denn die Oberfläche der Schlagzeugbecken variiert minimal auf jedem Becken, zudem finden sich unter Umständen teils erhebliche Gebrauchsspuren (Kratzer) darauf. Bei größeren Stückzahlen sind wir bestrebt, möglichst ähnliche Becken (Legierungen, Oberflächen, Anschliff) zu verwenden. Die von uns verwendeten Beckenmodelle sind gemäß EU REACH Verordnung / § 30 LFGB auf Hautverträglichkeit geprüft. 

Zahlung und Fälligkeit

Der Gesamtbetrag ist binnen 10 Tagen nach Lieferung und Rechnungsstellung zur Zahlung fällig. Ab einem Bestellwert von 1.000,00 € netto wird mit Auftragserteilung eine Anzahlung in Höhe von 25% der Auftragssumme fällig. 

Vertraulichkeit

Die Inhalte unserer Verhandlungen und etwaige Produktions- und Betriebsgeheimnisse (insbesondere Informationen zu Partnern, Kunden, Herstellung, Vertrieb) sind streng vertraulich zu behandeln. Verstöße gegen die Vertraulichkeit können strafbar sein (§ 23 GeschGehG)!

V03251120